Moldovahilfe Aachen MoldovAhha e.V.

Auf dieser Seite möchten wir unsere kleine Hilfsorganisation und unsere Hilfsprojekte in der Republik Moldau (auch Moldawien genannt) vorstellen.

aktueller

Newsletter

Warum wir Helfen

  • Moldau gehört zu den ärmsten Ländern Europas. Rund 3,5 Millionen Menschen leben in dem südosteuropäischen Binnenstaat, mehr als die Hälfte davon in ländlichen Regionen. Dort sind die Lebensbedingungen der Menschen besonders hart.

  • Die Moldovahilfe Aachen – MoldovAhha e.V., hilft seit 2012 im Süden des Landes in mehreren Dörfern im Umfeld des zentralen Ortes Baimaclia.

  • Mit Ihren Spenden ermöglich wir armen Kindern und Schulabgängern den Zugang zu einer vernüftigen Berufsausbildung und auch zum Studium.

  • Wir unterstützen die Entwicklung von Dorfgemeinschaften.

  • Mit eingeworbenen Projektzuschüssen staatlicher Stellen oder internationalen Stiftungen tragen wir bei zur Existenzsicherung landwirtschaftlicher Kleinstbetriebe und Handwerkern.

  • Zwei- bis viermal pro Jahr sind Mitglieder unseres Vereins in Moldawien auf Projektreise – auf eigene Kosten.

 

  • Unser Projekt dort ist unser moldawischer Partnerverein  A.O. Parteneriatul Aachen-Moldova (AOPAM) zur Dorfentwicklung, angesiedelt im Hauptdorf Baimaclia. Auch wir „Förderpersonen aus Deutschland“ sind Mitglied in diesem Verein.

 

  • Moldovahha e.V. unterstützt AOPAM mit Geld und Know-How bei der Planung von Aktivitäten, deren Finanzierung, Kassenführung etc.. Unser Ziel ist es, durch dieses Institutions-building des Dorfentwicklungsvereins AOPAM die Lebensbedingungen in den Projektdörfern zu verbessern und vor allem auch deren Entwicklungsdynamik zu stärken.

Jeder Spenden-Euro kommt garantiert an. Verwaltungskosten und andere Overheads von Modovahha e.V. werden von deren Vorstandsmitgliedern getragen.

Helfen Sie Jetzt!

Tragen Sie bei zu besseren Lebensbedingungen in unseren Projektdörfern!